Unsere Schwerpunkte

Der Architekt steht in der Auseinandersetzung mit der Geschichte seiner Disziplin und dem Einfluss bestehender Projekte und Theorien.

Architektur muss auf den Kontext kultureller, funktionaler und intellektueller Anliegen reagieren.

Der Beruf des Architekten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit: ein Grenzgang in der Schwebe zwischen Kunst und Wissenschaft, auf dem Grad zwischen Erfindung und Gedächtnis, zwischen dem Mut zur Modernität und der Wahrung von Traditionen.

In dieser Beziehung muss der Architekt sich und seine Arbeit ständig neu definieren.